Frauenhandballbundesliga: FA Göppingen bekommt 2 Siegpunkte aberkannt!

Kommentar zum Interview mit Rechtsanwalt Helge-Olaf Käting: Quelle http://www.handball-world.com/o.red.c/news-1-2-1-23363.html

Es ist für die FA Frauen schon schwer genug, ohne nötige finanzielle Mittel auszukommen, jetzt kommt auch noch ein vermeidbarer Fehler dazu. Zweifelsohne ist dem Kollegen recht zu geben, dass „handballrechtlich“ nach Spielordnung und Regelwerk die Aberkennung der Punkte in Ordnung geht. Doch hat man alle Möglichkeiten ausgenutzt. Angeblich waren die Ladies vom Verletzungspech verfolgt, wäre da nicht ein Gnadengesuch angebracht und wer trägt die Verantwortung, wenn die 2 Punkte am Schluss um den Abstieg fehlen? Gerade weil dies ja alles in der nächsten Saison anderst ist, eben so, dass kein Punktabzug bei bis zu 4 Einsätzen droht, wäre der Weg über das Gnadenrecht gangbar und erfolgsversprechend. Es gibt genügend Sportrechts- und Vereinsrechtsanwälte, wo sind die, wenn diese gebraucht werden.

Rechtsanwalt Wolfgang Maurer Herrenberg